Brumby
B

Brumby

Ursprung

Ursprünglich Pferde der englischen Siedler. Diese verließen im „Goldrausch“ ihre Siedlungen und ließen die Pferde frei. Die Brumby Pferde lebten und vermehrten sich im fast unduchdringlichen Buschland so sehr das sie von der Regierung in Massen getötet wurden. Diese drastische Maßnahme war nötig da die Pferde sich nicht einfangen und zähmen ließen.

Zuchtgebiet(e)

  • Australien

Allgemeines zur Pferderasse

Ähnlich dem amerikanischen Mustang- uneinheitliche Population verwildeter Pferde unterschiedlichen Aussehens. Das Pferd ist ausschließlich ein Wildpferd und hat somit kein Einsatzgebiet.

Exterieur

  • Ausdrucksvoller Kopf
  • Mittellanger Hals
  • Schräge Schultern
  • Ausgeprägter Widerrist
  • Breite und tiefe Brust
  • Langer und kräftiger Rücken

Interieur

  • Schwieriges Temperament
  • Sehr wild
  • Schwer zähmbar
  • In Freiheit sehr zäh + ausdauernd
  • Schnell
  • Wendig

Quelle(n)

www.cm-westernreiten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.