C

Cleveland Bay

Allgemeines zur Pferderasse

Reinste und älteste Pferderasse Großbritanniens. ( abgesehen von den Ponyrassen)

Zuchtgebiet(e)

  • Grossbritannien

Zuchtgeschichte

Der Clevland Bay weist in seinen Blutlinie weder Vollblutanteile noch Zugpferdanteile auf. Erkennbar ist jedoch der Einflß von Andalusiern und Berbern. 1962 gab es nur noch 4 Ceveland Hengste im ganzen Land. Königin Elisabeth II. kaufte einen Zuchthengst und leitete ein Zuchtprogramm ein. Reinrassige Hengste gibt es mittlerweile wieder 36 aber reinrassige Stuten sind immer noch knapp.

Exterieur

  • Kraftvolle Beine
  • Röhrbeinumfang oft über 22 cm
  • Sehr kräftiger Hals + Schultern
  • Großer Kopf von konvexer Form

Quelle(n)

www.cm-westernreiten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.