Württemberger
W

Württemberger

Zuchtgebiet(e)

  • Deutschland

Allgemeines zur Pferderasse

Schon im Mittelalter gezüchtetes Warmblutpferd.

Exterieur

Gerader, manchmal edler Kopf; große, ausdrucksvolle Augen.Der gut aufgesetze Hals mündet in eine schöne, schräge Schulter. Guter Widerrist. Der Württhemberger hat einen kurzen geradern Rücken und eine kurze, wenig abfallende Kruppe.Er hat einen hohen Schweifansatz und korrekte Gliedmaßen.

Interieur

Ausgeglichen, mittelschwer, kräftig, robust, anspruchslos, hart, dabei willig und leistungsfähig.

Zuchtgeschichte

Der Württemberger mußte viele Fremdeinkreuzungen über sich ergehen lassen.  Nach dem 2. Weltkrieg hatteein Trakehenerhengst namens “ Julmond“ einen maßgeblichen Einfluß auf die Württemberger Zucht im Hinblick auf den gewünschten edlen Reitpferdetyp.

Quelle(n)

Gestüt Sterzer
zu-spo@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.